Applikationsbeispiele/Technologie

FRINGS Technologien werden seit vielen Jahren in der industriellen Prozesstechnik zur Lösung besonderer Anforderungen für Gas/Flüssig-Reaktionen, für die Gas/Flüssig- und für die Fest/Flüssig-Trennung eingesetzt.

Einsatzgebiete für unsere Gas/Flüssig-Begasungsreaktoren finden sich bei einer Vielzahl von Verfahren:

  • Chemisorption
  • Oxidationen
  • Ozonierung
  • Hydrierungen
  • Veresterungen
  • Strippverfahren
  • Übersättigungskristallisation

Durch die besonderen Eigenschaften der PROREACT C Reaktoren mit darin integrierten FRIBORATOR C Begasungsturbinen lassen sich sehr hohe Stoffübergangskoeffizienten bei niedrigen Energieverbräuchen realisieren. Eine Tatsache, die in Zeiten hoher Energiepreise und unter Berücksichtigung der Forderung nach ressourcenschonenden Produktionsverfahren immer wichtiger wird.

Die besondere Rotor/Stator-Technologie der FRIBORATOR Aggregate vereint zwei Funktionen: Erzeugen feinster Gasblasen, was eine sehr hohe spezifische Gas/Flüssig-Grenzfläche ermöglicht, und Mischen mit turbulenten Freistrahlen. Diese Kombination bringt einige weitere charakteristische Vorteile:

  • selbstansaugender Betrieb ohne Kompressor möglich
  • sehr hohe Gasausbeute (bei Kopfraumeinspeisung bis 100 %)
  • geringerer Installationsaufwand
  • sehr gute Mischleistung bei niedrigem Energieeintrag
  • kombinierte Dispergierungs-, Emulgierungs- und/oder Kristallisationsverfahren möglich

Als zusätzliche Ausrüstung für Reaktoren ermöglichen unsere FOAMEX Schaumzentrifugen dann einen sicheren und effizienten Betrieb, wenn dieser durch auftretenden Schaum (was bei vielen Gas/Flüssig-Reaktionen und Mischoperationen der Fall ist) gestört wird. Aber auch bei anderen Prozessstufen mit besonderer Schaumbildung ist die Anwendung dieser Technologie sehr sinnvoll. Unter anderem bei diversen Evaporationsverfahren und Polymerisierungen.

Neben der FOAMEX Technologie zur Gas/Flüssig-Trennung arbeitet FRINGS seit Jahrzehnten an der Entwicklung und Optimierung von Fest/Flüssig-Trennverfahren mit Membranen.

Für eine Vielzahl von verschiedenen Verfahren sind wir in der Lage, spezielle Sonderapparate, Sonderaggregate oder Sonderanlagen zu realisieren. Ob spezielle Rührwerke, komplette Spezialreaktoren oder auch Kleinstaggregate. Fragen Sie uns doch einfach an, wenn Sie eine Lösung suchen, die auf dem Markt sonst nicht angeboten wird.