Engineering

Das Engineering im Hause FRINGS ist für viele Kundenprojekte von großer Bedeutung. In den meisten Fällen können zwar "Baukästen" und "Standardmodule" unseres Maschinen- und Anlagenportfolios eingesetzt werden, aber viele Kundenaufträge erfordern individuelle Konfigurationen oder auch komplexe Konstruktionen und Anlagenplanungen. Wir haben uns in der Vergangenheit genau hierauf spezialisiert ... nämlich keine Systeme "von der Stange" anzubieten, sondern detailliert auf die speziellen Kundenwünsche einzugehen.

Auf der Basis eines Vor-Ort Besuches, einer genauen Situationsbeschreibung (wir senden Ihnen gerne einen vorbereiteten Fragebogen zu) oder eines Lastenheftes erstellen wir eine erste Anlagenskizze, welche dann in ein konzeptionelles Design/Engineering überführt werden kann. Nach dem "Conceptional Engineering" folgen das "Basic Engineering" und das "Detail Engineering" der Maschinen und Anlagen. Auf dieser Grundlage werden dann sowohl die kundenseitigen Planungen für die Aufstellung und die Versorgungsaggregate als auch die Werksfertigung der FRINGS Anlagen jeweils in enger Abstimmung durchgeführt.

 

Im Rahmen des Engineeringprozesses setzen wir eine Reihe rechnerbasierter Werkzeuge ein, zum Beispiel:

- Fließbildentwicklung in 2D-CAD

- Layouterstellung in 3D-CAD 

- Apparateberechnung mit FEM

- Strömungsberechnung mit CFD

- Stücklistenerstellung im ERP-System

- Engineeringplanungen mit MS-PROJECT