PROREACT B – Labor-/Pilot-Sterilbioreaktoren für die Fermentationsindustrie

Fermenter der PROREACT B Serie werden in Labor und Technikum von Industriebetrieben für die Forschung, die Prozessentwicklung und die Maßstabsübertragung eingesetzt. In der Produktion dienen diese Einheiten als Seedstufen für die sterile Kultivierung der Mikroorganismen innerhalb einer Fermenterlinie.

Die Fermenter im Maßstab von 10 L - 1.000 L werden auf der Grundlage von modularen Bauelementen individuell auf Kundenwunsch konfiguriert. Das Basismodul umfasst ein Gestell in "Open Frame" Bauweise mit

  • Druckbehälter -1/3 bar mit Doppelmantel aus Edelstahl 1.4404
  • Produktberührte Oberflächen Ra <=0,8 μm
  • Misch- und Begasungsaggregat mit verschiedenen wählbaren Rührwerken
  • Versorgungsleitungen für Gleitringdichtungen
  • Verrohrung und Armaturen DIN 11864 und DIN 32676
  • Peristaltikpumpen für die Förderung von Substraten und Stellmitteln
  • Sterilfiltereinheiten
  • Kondensatleitungen
  • Sensoren und Feldgeräte
  • Zentrale Steuereinheit mit SIEMENS SPS und Touch Panel

Optional verfügbar sind z.B.

  • integrierter, autonomer CIP Kreislauf
  • im Gestell installierter Dampferzeuger
  • Membranmodule zur Biomasserückhaltung
  • Weitere Medienversorgungen und Waagen
  • Abgasanalyse mit RQ Regelung
  • Schaumzentrifuge FOAMEX
  • Hochleistungsbegaser FRIBORATOR und diverse Rührwerke
  • Ausrüstung für Repeated Fed Batch Betrieb
  • und viele weitere Module und Verfahrenseinrichtungen

Die Anlagen kleinerer Bauart sind auf rollbaren Edelstahlgestellen montiert. Größere Pilotreaktoren werden als "Package Unit" ausgeführt. Allen ist gemeinsam, dass die vollständige Abnahme im Herstellerwerk erfolgen kann und somit ein Minimum an Montage- und Inbetriebnahmeaufwand am Aufstellungsort notwendig wird.

Herausstellungsmerkmale der FRINGS PROREACT Fermenter sind zum einen die vielfachen Konfigurations- und Erweiterungsmöglichkeiten und zum anderen die herausragende Qualität. Die verwendeten Materialien und Bauelemente für den Hydraulik- und den Automatisierungsteil sind mit denen der Industrieanlagen vergleichbar und garantieren einen problemlosen Betrieb über Jahrzehnte.

Die spezielle Bauart ermöglicht zudem eine einfache Maßstabsübertragung von Fermentationsergebnissen in den Großmaßstab.

Abbildung: FRINGS PROREACT B als Seed Stufe oder industrielle Laboranlage