ACETATOREN für Produktionsverfahren

Die meisten Essigfabriken betreiben mehrere Fermenter zum Teil sehr unterschiedlicher Größe, um diese je nach saisonalem Produktionsbedarf oder für verschiedene Essigqualitäten respektive verschiedene Rohstoffe einzusetzen. ACETATOR-Fermenter werden von uns in einer Reihe von Standardbaugrößen angeboten. Aus diesen können dann modular die gewünschten Gesamtfermentationskapazitäten konfiguriert werden. Selbstverständlich lassen sich damit auch die Produktionsvolumina nachträglich beliebig erweitern.

Neben der Standard-Baureihe bieten wir ACETATOR-Systeme auch in stark leistungsgesteigerter Version als Super-Charged-Variante (SC) an. Die SC-Ausführung ermöglicht jeweils eine deutlich höhere Produktionsleistung bei unveränderter Standard-Tankgröße.

Unsere modernen und bewährten Entwicklungs- und Berechnungsmethoden ermöglichen eine individuelle Anpassung an die Bedürfnisse vor Ort. Hochwertige Materialien und eine ausgereifte Konstruktion stellen einen jahrelangen, störungsfreien Betrieb sicher. Das erfolgreiche Baukastenprinzip ermöglicht ferner einen problemlosen Umbau von älteren FRINGS-Systemen. Gerne passen wir unseren endgültigen Lieferumfang Ihren Erfordernissen und Möglichkeiten an.

Die FRINGS-ACETATOREN bestehen in der Regel aus:

  • Behälter mit innen liegender Kühlschlange aus hochlegiertem Edelstahl
  • Hochleistungs-Belüfter
  • ACETOCONTROL oder ACETOMAT Steuereinheit mit SIEMENS SPS S7 und Farb Touch Panel
  • Alkoholmesssonde Typ ALKOSENS
  • Frisch- und Rückluftleitung inklusive Aktivkohle – Frischluftfilter
  • Einstoßleitung sowie Einstoßpumpe
  • Ausstoßleitung sowie Inducer-Ausstoßpumpe
  • Vertikalentschäumer mit Schaumkonzentratleitung
  • Abluftleitung mit Abluftkondensator
  • Überlaufleitung mit Sicherheitsverschluss
  • Kühlwasserpumpe
  • Tankanbauteile, wie z.B. Füllstandsanzeige, pt100, Drucksonden usw.

Abbildung: Modularer Aufbau einer Essigfabrik mit 3 ACETATOR-Fermentern

Abbildung: ACETATOR Standardbaureihe