CLEARFLOW P

CLEARFLOW P Filtrationsanlagen im "Hygienic Design" werden in Bereichen der Biotechnologie und Lebensmittelindustrie eingesetzt in denen erhöhte Hygieneanforderungen zu erfüllen sind. Je nach Anwendungsfall werden die Filtrationsanlagen speziell auf das Medium und die möglichen Kontaminationsrisiken ausgerichtet. Insbesondere bei der Festlegung der Filtrationsmodule werden alle rheologischen und dynamischen Gegebenheiten der zu filtrierenden Substanz berücksichtigt.

Durch Zusammenschaltung mehrerer Filtrationseinheiten mit unterschiedlichen Trenngrenzen können fraktionierte Filtrationen durchgeführt werden. Bei diesem Verfahren besteht die Möglichkeit einen bestimmten Wertstoff in höherer Konzentration zu gewinnen als es mit einer einstufigen Membranfiltration möglich wäre.

Im Steuerungsteil der Anlagen finden sich erweiterte Programmstrukturen, Sicherheitseinrichtungen und spezielle Sequenzen und Regelungen, um eine nachhaltigen und sichere Filtration zu gewährleisten. Alle Filteranlagen werden mit periodischer Rückspülung ausgestattet. Je nach Produktempfindlichkeit wird die Rückspülung mit steriler Druckluft oder mit hygienischen Pumpen und dem filtriertem Medium durchgeführt.

CLEARFLOW P Anlagen bestehen im Wesentlichen aus folgenden Anlagenkomponenten:

  • Druckpumpe & Kreislaufpumpe ausgestattet mit Frequenzumformer
  • Kreislaufbehältereinheit
  • Druckluftsystem
  • Filtratpumpe mit Filtratbehälter
  • Edelstahlgüte aller Materialien: 316L
  • Produktberührte Oberflächen mit Ra <=0,8 µm, optional mit Elektropolitur
  • Filtrationsmodule aus Polymeren oder Keramik
  • Hohlfasermodule, Tubularmodule oder Wickelmodule
  • Verrohrung und Armaturen z.B. in DIN 11864 und DIN 32676
  • CIP und SIP-Einheit (Optional) für Reinigung und Sterilisation
  • Kompaktes Gestell zur Aufnahme aller Rohre und Aggregate
  • Vorfiltereinheiten
  • Kondensatsystem
  • Erweiterte Sensorik
  • Zentrale Steuereinheit mit SIEMENS SPS und Touch Panel


Die Anlagen werden als "Package Unit" im Werk in Rheinbach vorgefertigt und im Rahmen eines FAT (Factory Acceptance Test) im Beisein von Ihnen als Kunde abgenommen.

CLEARFLOW P Crossflow Membrananlage