FRIBORATOR Begasungsrührer

Sowohl für die eigene PROREACT Fermenterlinie als auch für die OEM-Ausrüstung von Fermentern anderer Bauart und als Retrofit bestehender Anlagen haben wir die FRIBORATOR Begasungsrührer in einer Reihe von verschiedenen Ausführungen im Programm.
Das Rotor/Stator-Arbeitsprinzip der FRIBORATOR Begasungsrührer unterscheidet sich signifikant von dem klassischer Rührwerke und macht sie sehr leistungsfähig, effizient und wartungsarm. Die besonderen Eigenschaften sind:

  • Geringe notwendige Motorleistung
  • Erzeugung von kleinen Gasblasen
  • Homogene Gasverteilung
  • Sehr hohe Sauerstofftransferrate OTR (Oxygen Transfer Rate)
  • Gasausnutzung bis 90 %
  • Keine lange Rührwerkswelle mit Widerlager notwendig
  • Sehr einfache Montage und Demontage
  • Selbstansaugender Betrieb ohne Kompressor möglich

FRIBORATOR Begasungsrührer werden dann besonders erfolgreich eingesetzt, wenn in niederviskosen und koaleszenzgehemmten Fermentationsmedien Mikroorganismen mit einem sehr hohen Sauerstoffverbrauch kultiviert werden sollen. Dies sind zumeist aerobe Hochzelldichtefermentationen oder Fermentationsprozesse bei denen nur ein geringer Gaseintrag mit einer sehr hohen Gasausnutzung realisiert werden soll.

Gerne informieren wir Sie detailliert über das Funktionsprinzip, das Applikationsspektrum und die möglichen Einbauarten in Fermenter.

Bauarten:

- FRIBORATOR P

- FRIBORATOR B

- FRIBORATOR TRG

 

 

Grundschema einer Rotor/Stator-Turbine