PILOT-ACETATOR 8 L

Beim PILOT-ACETATOR 8 L handelt es sich um unseren kleinsten Essigfermenter mit einer jährlichen Kapazität von ca. 840 Litern Essig. Mit dieser Anlage lassen sich täglich Mengen von ca. 2 - 3 Liter Essig produzieren. Auch diese Anlage arbeitet, je nach Ausstattung, automatisch.

In erster Linie dient der PILOT-ACETATOR 8 L der Testung von Rohmaterialien und der Erzeugung von Musterchargen. Je nach Ausführung kann der PILOT-ACETATOR aber auch als Vorkulturfermenter eingesetzt werden. Eine sogenannte "Lebendbeimpfung" mit aktiver Biomasse ermöglicht beim Start größerer Produktions-ACETATOREN (üblicherweise wird mit einer "ruhenden Kultur" beimpft) eine deutliche Reduzierung der Wartezeit bis zum Produktionsbeginn.

Automatisch arbeitende PILOT-ACETATOREN bestehen in der Regel aus:

  • Transparenter Behälter mit innen liegender VA-Kühlschlange
  • Hochleistungs-Belüfter
  • Entschäumerscheibe
  • Steuereinheit ACETOMAT mit SIEMENS SPS und Touch Panel
  • Alkoholmesssonde Typ ALKOSENS
  • Temperatur- und Drucksonde
  • Ventile zum Steuern des Einstoßes, Ausstoßes sowie der Kühlung
  • Ein- und Ausstoßbehälter
  • Ein- und Ausstoßleitung
  • Frischluftleitung inklusive Aktivkohle – Frischluftfilter
Abbildung: PILOT ACETATOR 8 L im Labor eines Weinguts